Das BRAWOLINER-Verfahren ist eine grabenlose Sanierungslösung, bei der auf ein Ausgraben oder Freilegen der defekten Kanalisationsrohre verzichtet werden kann. Das spart nicht nur Zeit, sondern bares Geld.

Bei der Sanierung wird der flexible BRAWOLINER mit Epoxyharz getränkt und anschliessend mittels Luft- oder Wasserdruck in das defekte Rohr eingebracht. Dabei kleidet BRAWOLINER das Rohr komplett aus und beseitigt somit alle bestehenden und auch potenziellen Schäden.

Das Ergebnis ist ein komplett neues, dichtes Rohr im Altrohr mit deutlich besseren statischen Eigenschaften.

Unser Schlauchliner wurde gemäss VSA-Richtlinie geprüft.

Eignungsattest des Brawo >